Familie van der Vlist

Marlies

Marlies wurde am 17 April 1954 in Bremervörde (Deutschland) geboren und wohnte bis 1963 in Farven, wo ihre Brüder Uwe en Jürgen geboren wurden. In 1963 ist sie nach Zeven umgezogen, wo ihre Schwester Petra geboren wurde. Marlies ging zur Schule in Bremervörde und Zeven. In Kutenholz hat sie eine Ausbildung als Apothekenhelferin in der Niedersachsen-Apotheke gemacht. In 1970 hat sie in der Rats-Apotheke angefangen zu arbeiten und hat ein Jahr später gewechselt zur Laboratorium von der Nordmilch, beide in Zeven. Sie heiratete Pieter in 1973 in Zeven geheiratet und haben sie dort ihr erstes Haus gebaut. In 1977 sind sie umgezogen nach Kranenburg wo in 1979 ihr erster Sohn, Danny geboren wurde.
In 1979 ist die Familie in das niederländische Wijchen umgezogen. In 1983 wurde dort ihr zweiter Sohn, Kevin geboren.
In den Niederlanden hat Marlies sich in den ersten Jahren hauptsächlich um ihre Familie gekümmert.Sie hat von 1992 bis 1995 bei Dresco gearbeitet, eine Ausbildung zur Drogeriefachverkäuferin gemacht und hat später ehrenamtlich beim Secondhand-Laden “Vraag en Aanbod” Wijchen gearbeitet. Vom Oktober 2007 bis Mai 2011 war Marlies ehrenamtlich beschäftigt in dem Geschenkladen der Stiftung De Driestroom. Nach der Geburt ihres Enkels Laurens hat sie aufgehört mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit um Zeit mit ihm zu verbringen. Im September 2010 hat Marlies die Niederländische Nationalität erworben. Seit November 2018 ist Marlies ehrenamtlich tätig als Hostess im Museum Kasteel Wijchen.