Familie van der Vlist

Pieter

Pieter wurde dem 17 November 1950 geboren in Ouderkerk aan den IJssel.
Er ist in 1951 umgezogen nach Millingen aan de Rijn weil sein Vater Arbeit gefunden hatte auf dem Schiffswerft Bodewes. Seine Brüder Henk (1954) und Jan (1955) wurden dort geboren. I In 1955 ist die familie umgezogen nach Beek bei Nijmegen und dort wurden seine Brüder Sjaak (1958) und Harry (1960) geboren.
Pieter ging zur schule Nijmegen.

Im Alter von 21 Jahre begann Pieter seine Ausbildung zum Feldwebel an der Königlichen Militär Schule (KMS). Danach wurde er in die Kaserne Seedorf versetzt (seit 8 Mai 2006 geschlossen). In der nahgelegenen Stadt Zeven lernte er Marlies kennen. Sie war der grund dass er in Deutschland blieb und eine Arbeitstelle angenommen hat bei den Klöckner Werke in Bremen (dass heutige Arcelor Bremen). In 1973 haben Marlies en Pieter in Zeven geheiratet uns haben da ihr erstes Haus gebaut.

Die Zeugnisse die Pieter in den Niederlanden erworben hatte waren in Duitsland wertlos und darum entschieden sie sich in die Niederlande zu ziehen. Pieter fand Arbeit bei Daisy Systems in Wijchen und arbeitete dort 10 Jahre als Produktionsleiter en später als Quality Control Manager. Als Daisy in 1988 bankrott ging, fand Pieter Arbeit als Quality Assurance Manager bei Drukker International in Cuijk (das spätere Element Six). Nach verschiedene Reorganisierungen bei diesem Betrieb musste Pieter in 2004 auch hier das Feld räumen. Trotz seines Alters (damals 54 Jahre) fand er eine neue Anstellung bei OKI Europe. Pieter ist am 7 Mai 2016 in den Ruhestand getreten. Seitdem ist Laufen zu seinem Hobby geworden und hat die Viertagesmärsche von Nijmegen zum dritten mal absolviert und ist das Pieterpad gelaufen (485 km).